Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion
       
  PP-MEGA-Rohrsystem
 
  PP-GLATT-Rohrsystem
     PP-GLATT-Rohr
 PP-GLATT-Drän
  - PP-GLATT-Drän 8
  - PP-GLATT-Drän 12
  - PP-GLATT-Drän 16
  - Standardschlitzungen
  - Sonderschlitzungen
 PP-GLATT-Formstücke
     Sonderanfertigungen
   Produktdetails & Normen
     Ausschreibungstexte
     Referenzprojekte
 
Bauernfeind   Schächte - Tankbau
 
Bauernfeind   Schachtabdeckungen
 
  Rohre - Schläuche - Rinnen
 
  Laufschienen-Eisen-Fenster
 
abstand   MEGA-Kübel
 
  Webshop
 
  Unser Unternehmen
 
  Referenzprojekte
 
  Aktuelles & Aktionen
 
  Anfrage an Bauernfeind
 
  Downloads
   
Bauernfeind   25-jähriges Jubiläum
   
   >> Stellenangebote
   >> Hier finden Sie uns
   >> Öffungszeiten
   >> Impressum
   >> Messetermine
 
Logo Bauernfeind
 

Bauernfeind GmbH
Gewerbepark 2
A-4730 Waizenkirchen

Tel.: +43 (0)7277 / 2598
Fax.: +43 (0)7277 / 2598-25
office@bauernfeind.at

>> zur Anfrage <<

 
Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion Bauernfeind Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion
 
Austria BAUERNFEIND Austria
Österreichische Qualitätsrohre
zurück zur Startseite << Startseite     << PP-GLATT-Rohrsystem     << PP-GLATT-Drän     << Standardschlitzungen

Bauernfeind Bauernfeind Bauernfeind Bauernfeind
  Standardschlitzungen beim PP-GLATT-Drän
Unser PP-GLATT-Drän von DN/OD 110 bis 630 mm
ist mit Standardschlitzungen erhältlich.
ÖNORM EN 1852-1
 Schlitzbilder der Standardschlitzung
   
1/3 Schlitzung 2/3 Schlitzung 3/3 Schlitzung 5 mm Schlitzbreite
1/3 Schlitzung 2/3 Schlitzung 3/3 Schlitzung 5 mm Schlitzbreite
DN 110 - 630 mm DN 110 - 630 mm DN 110 - 630 mm  
       
       
 Vorteile und Eigenschaften unserer Dränagen
       

5 mm Schlitzbreite - die beste Reinigung wird bei einer Schlitzbreite von 5 mm erzielt,
   vor allem bei der Reinigung von Dränagen in der Tunnelentwässerung

• Reinigung mittels Kettenschleuderspülung und Hochdruckreinigung möglich

glatte Innenseite und kreisrunde Form - erhöhen die Wasserdurchflussmende (Hydraulisches
   Verhalten) und verringern die Gefahr der Verschlammung, im Vergleich zu tunnelförmigen Dränagen,    die in den Sockelecken besonders stark verschmutzen

Tunnelkette Bruck
       
       
 Schlitzungen mit neuster Technologie
       

Vollautomatische Schlitzanlage

Dank unserem neuem Bearbeitungszentrum mit vollautomatischer Schlitzanlage, bei der die Fräsarbeiten mit Hilfe eines CNC-gesteuerten 6-Achs-Roboters (der Fa. ABB) durchgeführt werden, können wir unsere Rohre von DN 100 bis 1200 mm bearbeiten.

Dabei kann jede Form und Größe von Löchern und Schlitzen (hauptsächlich für den Tank und Schächtebau), sowie jede Art von Schnitten gefräst werden.

Unsere PP-GLATT-Drän werden Standardmäßig mit einer Schlitzbreite von 5 mm produziert.

  • je breiter die Schlitzung, umso weniger leicht verstopfen/versintern diese
  • die beste Reinigung wird bei einer Schlitzbreite ab 5 mm erzielt

Glatt-Schlitzung
≥ 5 mm Schlitze

ABB Roboter
     
 Vorteile der neuen Schlitzung


Schlitzbreiten

Mit unserem neuen CNC-gesteuerten 6-Achs-Roboter werden die
Schlitzungen mittels Stabfräser durchgeführt. Dadurch können wir jede
Schlitzbreite von 5 bis 20 mm sowie die Schlitzlänge nach Wunsch des
Kunden fräsen. Gerade bei Rohren ab DN 400 ist es ersichtlich, dass die
bisherige Schlitzbreite von 5 mm im Verhältnis zur Wanddicke der Rohre
sehr schmal ist und daher eher versintert, hingegen bei größeren Schlitzbreiten
eine Versinterung nicht so leicht möglich ist. Deshalb empfehlen wir
gerade bei dickwandigen Rohren eine breitere Schlitzung.

Abschrägungen und Rundungen

Der Vorteil gegenüber der herkömmlichen Schlitzung mit einem Sägeblatt, bei der in der
Abschrägung des Schlitzes, welche durch die Form der Sägeblattes entsteht, keine Wassertropfen
stehen bleiben. Verdunsten diese Wassertropfen, setzt sich der Kalk und Feststoffanteil
des Wassers im Schlitz ab, welcher dann mit der Zeit immer weiter zuwächst.
Beim gefrästen Schlitz hingegen läuft das Wasser durch die runde Form leichter ab und bietet
dadurch weniger Halt für Ablagerungen. Die Schlitzenden werden im rechten Winkel zum Rohr
gefräst und haben dadurch weniger Angriffsfläche für Versinterungen.


Bei größeren Rohrduchmesser bzw. dadurch ergebender höherer Wandstärke, wird der Breitenverlust
des Schlitzes immer mehr. (im Beispiel DN 250 SN8: 3 cm)

Lochungen

Bei unseren PP-MEGA-Rohren bzw. PP-GLATT-Rohren können Löcher von 5 mm bis
1000 mm gefräst werden.
(je nach Rohrgröße)

Dabei können je nach Kundenwunsch verschiedenste Lochformen gefertig werden.

Beispiele für Lochungen:

 

 

       

       
PP-GLATT-Drän PP-GLATT-Draen 16 PP-GLATT-Drän Sonderschlitzungen Glatt
PP-GLATT-Drän 8 PP-GLATT-Drän 12 PP-GLATT-Drän 16 Sonderschlitzungen
       
      >> zurück <<